Verantwortungsvolle Renaturierung

Die Verarbeitung von Rohstoffen zu Bauprodukten ist immer mit einer Veränderung des Naturraums verbunden. Lehm und Ton stehen zwar in ganz Deutschland ausreichend zur Verfügung, ihr oberflächennaher Abbau wird dennoch eng mit den Naturschutzbehörden abgestimmt. Als Resultat werden ausgediente Tongruben zu natürlichen Biotopen renaturiert.

Wo Rohstoffe abgebaut werden, findet immer ein Eingriff in die Natur und damit in das Ökosystem statt. Beim Tonabbau wird dabei allerdings lokal begrenzt in die Landschaft eingegriffen und nur bedingt in das Ökosystem. Diese Eingriffe werden so gestaltet, dass der Natur im Nachhinein sogar mehr zurückgegeben wird, als ihr beim Abbau genommen wurde. Renaturierte Tongruben gelten als besonders gelungene Beispiele lokaler intakter Biotope.

Wichtig für eine erfolgreiche Renaturierung ist die spezifische Ausgangslage, die nach und teilweise schon während des Abbaus in den Gruben gegeben ist. Lehm und Ton sind Stoffe, die nur eine geringe Wasserdurchlässigkeit haben oder sogar völlig wasserundurchlässig sind, da ihre dichte Lagerung keine Grobporen enthält. Oft ist deshalb der tiefste Bereich der Gruben mit einer zusammenhängenden Wasserfläche bedeckt. Wird tief gegraben und dabei eine dichte, grundwasserführende Schicht erreicht, entstehen auch tiefe Gewässer. In den Randbereichen oder den etwas höher gelegenen Abschnitten sorgt Staunässe für die Herausbildung von sumpfigen, nicht selten flachmoorartigen Verhältnissen. Die Wände der Tongrube sind hingegen durch trockene Standortverhältnisse charakterisiert. Diese speziellen Verhältnisse sind zwar vom Menschen geschaffen, sie eignen sich aber hervorragend für die Entwicklung eines natürlichen, lokalen Ökosystems.

Durch den Abbau von Ton und Lehm entstehen völlig neue Lebensräume, die sich für die Ansiedlung unterschiedlichster Fisch-, Amphibien- und Vogelarten eignen. Schon während der Abbauphase wird dabei immer wieder eine rasche Bildung von Wanderbiotopen beobachtet. Pflanzen und Tiere siedeln sich häufig schnell an den neu entstandenen Gewässern an und nehmen das neue Land in Besitz. Die oftmals etwas tieferliegenden und daher windgeschützten ehemaligen Ton- und Lehmgruben bilden oft ein spezielles Mikroklima aus, das die rasche Ansiedlung von Tieren wie Gelbbauchunken, Wechselkröten oder Flussregenpfeifern ermöglicht. Auch Pflanzen wachsen in der fruchtbaren Umgebung der mineralstoffhaltigen Lehm- und Tonböden besonders schnell nach. Flora und Fauna erobern sich somit schon nach kurzer Zeit ihren Lebensraum wieder zurück. Durch die sich natürlich einstellende Artenvielfalt entstehen zahlreiche Kleinbiotope. Jedes für sich stellt einen Kosmos mit einer Vielzahl verschiedener Tiere und Pflanzen dar.

Jeder Abbaumaßnahme steht heute grundsätzlich eine gleichwertige Ausgleichsmaßnahme gegenüber. Daher ist es für die Unternehmen sinnvoll, eine möglichst geringe Flächeninanspruchnahme vorzunehmen; je großflächiger und weiträumiger Abbaumaßnahmen sind, desto kostenintensiver sind sie. Durch die gezielte, unmittelbare Renaturierung ihrer Gruben in Zusammenarbeit mit Naturschützern, Geologen und Biologen direkt vor Ort, brauchen keine externen Ausgleichsmaßnahmen getroffen zu werden. Bei der Renaturierung kommt es den Beteiligten darauf an, ausschließlich heimische Flora und Fauna anzusiedeln. Während die regionale Tierwelt die neuen Naturräume aktiv besetzt, wird die Ansiedlung von Pflanzen detailiert geplant und durchgeführt. Dabei werden bewusst unterschiedliche Bewuchszonen angelegt, um zum einen den unterschiedlichen Untergrundverhältnissen gerecht zu werden und zum anderen eine ausgewogene Biodiversität zu ermöglichen. Die Schaffung lokaler Biotope als Lebens- und Rückzugsraum für seltene Pflanzen und Tiere wird damit zu einem Zugewinn für den regionalen Naturraum.

Adresse

Mein Ziegelhaus GmbH & Co. KG
Rheinufer 108
D-53639 Königswinter

Tel.: 02223 29667-80
Fax: 02223 29667-81
E-Mail: info@meinziegelhaus.de

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Bellenberg
Mein Ziegelhaus Mitglied Juwö Poroton
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Klosterbeuren
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Lücking
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Stengel
Mein Ziegelhaus Mitglied Zeller Poroton
Südwest Ziegel