Barrierefrei wohnen

Im badischen Calw entstand mit dem Wärmedämmziegel MZ8 von „Mein Ziegelhaus“ ein hochmodernes Einfamilienhaus mit beeindruckenden Eckdaten: KfW-70 Standard, behindertengerecht vom Keller bis zum Dach, Wärmepumpe, Fußbodenheizung und Solaranlage.

Ein großzügiges Einfamilienhaus mit modernen technischen Anlagen, das außerdem barrierefrei und behindertengerecht ist, wollten die Bauherren in Calw verwirklichen.

Ein großzügiges Einfamilienhaus mit modernen technischen Anlagen, das außerdem barrierefrei und behindertengerecht ist, wollten die Bauherren in Calw verwirklichen. Erbaut wurde das Gebäude in Massivbauweise vom Keller bis zum Dach mit dem Wärmedämmziegel MZ8 von „Mein Ziegelhaus“, der dazu beigetragen hat, das Haus als KfW-gefördertes Effizienzhaus 70 zu realisieren.

Erbaut wurde das Gebäude in Massivbauweise vom Keller bis zum Dach mit dem Wärmedämmziegel MZ8 von „Mein Ziegelhaus“, der dazu beigetragen hat, das Haus als KfW-gefördertes Effizienzhaus 70 zu realisieren.

Das in weiß gehaltene Objekt verfügt über eine Gesamtwohnfläche von 350m², inklusive einer kleinen Einliegerwohnung im Untergeschoss. Diese ist ebenerdig erreichbar, da das Gebäude in Hanglage liegt. Beim Betreten des Hauses durch den überdachten Hauseingang fällt sofort der gläserne Aufzug in der Mitte des hellen Treppenhauses in den Blick. Dieser verbindet alle drei Geschosse barrierefrei miteinander. Alle Stockwerke sind zusätzlich in behindertengerechter Bauausführung geplant und errichtet worden.

Das in weiß gehaltene Objekt verfügt über eine Gesamtwohnfläche von 350m², inklusive einer kleinen Einliegerwohnung im Untergeschoss.

Das Erdgeschoss, in dem eine offene Küche mit Essbereich und das Wohnzimmer zu finden sind, verfügt über großzügige Verglasungen, die für eine lichtdurchflutete Atmosphäre sorgen. Dabei kommen die Eigentümer in den Genuss - trotz einer Süderschließung - über einen geschützten und nicht einsehbaren Gartenbereich zu verfügen und die Fensterfront ungestört nutzen zu können. Im Untergeschoss befindet sich eine Wärmepumpe die ihre Energie mittels Erdwärmebohrung erzeugt. In Kombination mit der auf dem Dach befindlichen Solaranlage wird die im gesamten Haus installierte Fußbodenheizung betrieben. Zusätzlich sorgt die Solaranlage für Brauchwassererwärmung.

Der verbaute MZ8 von „Mein Ziegelhaus“ leistet mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,08 W/(mK) außerdem einen optimalen Wärmeschutz.

Die Energiekosten für Heizung und Kühlung können damit ganzjährig auf einem niedrigen Niveau gehalten werden. Die Werte in Sachen Schall- und Brandschutz des Ziegels sind ebenfalls vorbildlich. In Kombination mit Wärmepumpe und Solaranlage konnten für das Einfamilienhaus in Calw insgesamt die KfW-Anforderungen problemlos umgesetzt werden.

Die Entscheidung für die massive Ziegelbauweise beschert den Bauherren in allen Räumen ein angenehmes und wohngesundes Innenklima. Aufgrund der langen Lebenszeit und Wertstabilität von Ziegelhäusern wird das Einfamilienhaus lange Freude bereiten – auch für die nächste Generation.

Adresse

Mein Ziegelhaus GmbH & Co. KG
Rheinstraße 60a
D-56203 Höhr-Grenzhausen

Tel.: 02624 - 92 19 270
E-Mail: info@meinziegelhaus.de

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Mein Ziegelhaus Mitglied Juwö Poroton
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Lücking
Mein Ziegelhaus Mitglied Ott
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Stengel
Mein Ziegelhaus Mitglied Zeller Poroton