Altersgerechtes Wohnen

Hohe Wohnqualität in hochwertiger Bausubstanz


Eine Wohnanlage mit Atrium, komplett barrierefrei ausgestattet, mit Service-Anlaufstelle für Senioren und zukunftsfähigem Energiekonzept entsteht derzeit in Kelsterbach bei Frankfurt mit dem MZ10.

Eine Wohnanlage mit Atrium, komplett barrierefrei ausgestattet, mit Service-Anlaufstelle für Senioren und zukunftsfähigem Energiekonzept entsteht derzeit in Kelsterbach bei Frankfurt mit dem MZ10.

Für die neue, seniorengerechte Wohnanlage in Kelsterbach, am südwestlichen Stadtrand von Frankfurt am Main, entschied sich der Architekt Thomas Laun für den MZ10 von „Mein Ziegelhaus“. Neben sehr guten Schall- und Wärmeschutzwerten sorgt er für ein angenehmes Raumklima und eine hohe Wohnqualität. Letzteres ist bei diesem Objekt sowieso Stichwort für das gesamte Konzept: Senioren können hier Ihren Lebensabend genießen, barrierefrei und mit zusätzlichen Serviceleistungen.

Eine Wohnanlage mit Atrium, komplett barrierefrei ausgestattet, mit Service-Anlaufstelle für Senioren und zukunftsfähigem Energiekonzept entsteht derzeit in Kelsterbach bei Frankfurt mit dem MZ10.

Ein über 4.000m² großes Grundstück, zwei Haupt- und zwei Nebengebäude, drei Vollgeschosse mit 43 Wohnungen zwischen 45 und 75m² und 47 Stellplätze – das sind die beeindruckenden Eckdaten der momentan entstehenden Wohnanlage in Kelsterbach. Die Wohnungen werden bereits vergeben, die Fertigstellung der gesamten Anlage ist bis zum Frühjahr 2012 geplant.

Eine Wohnanlage mit Atrium, komplett barrierefrei ausgestattet, mit Service-Anlaufstelle für Senioren und zukunftsfähigem Energiekonzept entsteht derzeit in Kelsterbach bei Frankfurt mit dem MZ10.

Begegnungsstätten und Rückzugsräume
Die Eineinhalb- bis Drei-Zimmer-Wohnungen der Wohnanlage sind allesamt mit einem Südbalkon ausgestattet und über Aufzüge und Laubengänge schwellenlos zu erreichen. Bedingt durch die besondere Bauweise, bei der die beiden gegenüberliegenden Wohngebäude zusammen mit zwei verbindenden Nebengebäuden in der Mitte ein Atrium bilden, entsteht für die Bewohner ein Gefühl der Verbundenheit. Dennoch kann sich jeder in seine eigene Wohnung zurückziehen, wann immer Privatsphäre gewünscht ist. Abgerundet wird das altersgerechte Konzept mit einer Service-Anlaufstelle für die Bewohner. In den Nebengebäuden sind außerdem zwei Multifunktionsräume mit jeweils knapp 170m² eingerichtet, die von den Senioren genutzt werden können. Die Stadt Kelsterbach wird die Räume ebenfalls für öffentliche Veranstaltungen und die städtische Seniorenbetreuung nutzen.

Eine Wohnanlage mit Atrium, komplett barrierefrei ausgestattet, mit Service-Anlaufstelle für Senioren und zukunftsfähigem Energiekonzept entsteht derzeit in Kelsterbach bei Frankfurt mit dem MZ10.

Energieeffizienz: Alle Anforderungen werden erfüllt

Energetisch wird auf eine Gasheizung in Kombination mit einer Wärmepumpe und Fußbodenheizungen gesetzt. Das Energiekonzept ist zukunftsorientiert und erreicht das von der KfW geförderte Qualitätsniveau. Nicht zuletzt aufgrund der massiven Ziegelbauweise mit dem MZ10 von „Mein Ziegelhaus“. Der MZ10 ist ein mit Steinwolle gefüllter Wärmedämmziegel, der speziell für den Geschoss- und Mehrfamilienhausbau konzipiert wurde. Er vereint auf einzigartige Weise Stabilität, hohen Wärmeschutz und sehr guten Schallschutz.

Dank des Bauträgers „Gemeinnützige Baugenossenschaft Kelsterbach“ entsteht in Kelsterbach eine beispielhafte Wohnanlage mit zukunftsfähigem Konzept: Altersgerechtes Wohnen ohne Einbußen bei der Lebens- und Wohnqualität.

Eine Wohnanlage mit Atrium, komplett barrierefrei ausgestattet, mit Service-Anlaufstelle für Senioren und zukunftsfähigem Energiekonzept entsteht derzeit in Kelsterbach bei Frankfurt mit dem MZ10.

Adresse

Mein Ziegelhaus GmbH & Co. KG
Rheinstraße 60a
D-56203 Höhr-Grenzhausen

Tel.: 02624 - 92 19 270
E-Mail: info@meinziegelhaus.de

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Mein Ziegelhaus Mitglied Juwö Poroton
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Lücking
Mein Ziegelhaus Mitglied Ziegelwerk Stengel
Mein Ziegelhaus Mitglied Zeller Poroton